Was sind und wozu verwendet man Segmente

Einfach gesagt begrenzen Segmente in DeskProto den Arbeitsraum des Werkzeuges. Segmente können für jedes Teil und für jeden Job eingerichtet werden. Mit Hilfe der Segmente können zb. nur bestimmte Teile einer Geometrie bearbeitet werden.

Hier ein einfaches Beispiel:
Wird DeskProto gestartet ist bereits automatisch ein Fräsjob vorhanden, als Teil wurde die picturframe.stl geladen.

Teil-Segment

Teil-Segment

Das Teil-Segment wird als Braune-Box dargestellt und umfasst die Gesamte Geometrie, da ja insgesamt die gesamte Geometrie bearbeitet werden soll. Möchte man insgesamt nur einen Teil der Geometrie bearbeiten kann man bereits das Teil-Segment verkleinern. Da Sub-Segmente nur innerhalb eines Teil-Segments sein können kann nie mehr als das Teil-Segment bearbeitet werden.

Sub-Segment-Schruppen

Schruppen ParameterDer Standart-Fräsjob wird umbenannt in Schruppen. Um die Verwendung von Segmenten zu verdeutlichen wird das Sub-Segment für das Schruppen so verkleinert, daß nur die obere Geometriehälfte bearbeitet wird.

Dafür werden mit einem Doppelklick auf den Job die Job-Parameter geöffnet und auf den Reiter Sub-Segment gewechselt.
Da der Bilderrahmen etwa 14mm dick ist, ist der Minimalwert also auf -7mm zu setzen.

Sub-Segemente werden als Grüne-Box dargestellt, da das Sub-Segment Schruppen im oberen Bereich gleich dem Teil-Segment ist, ist dort nun nur die Grüne-Box zu erkennen.

Sub-Segment-Schlichten

Durch einen Rechtsklick auf Teil, im den Projektbaum, kann ein weiterer Fräs-Job hinzugefügt werden. Diesem wird der Name Schlichten gegeben.
Zur Verdeutlichung soll hier nur die Verzierung bearbeitet werden. Es sind also die Job-Parameter des Schlichten Jobs zu öffnen. Auch hier gibt es den Reiter Sub-Segment, welches unabhängig vom Sub-Segment des Schruppen-Job ist. Um nur die Verzierung zu bearbeiten wird das Sub-Segment auf X und Y 0 bis 90 und Z -5 bis 0 verkleinert.

Es ist deutlich zu erkennen das der Fräser mit Hilfe der Segmente nur den vorgesehenen Bereich bearbeitet.

Rand-BearbeitungBitte beachten Sie auch die Einstellungen zur Randbearbeitung:
Plus Fräser bedeutet das der Fräser mit dem gesamten Durchmesser das Segment verlassen darf und erst dann stopt.
Segment bedeutet das der Fraser nur bis zu seinem Mittelpunkt das Segment verlassen darf.
Fräser innerhalb Segment bedeutet das der Fräser das Segment überhaupt nicht verlassen darf.